Impressum

SKN GmbH
Kieler Str. 12
48231 Warendorf
Telefon: 07 00 00 78 93 90
E-Mail: skn@skn-dienstleistungen.de
Internet: www.skn-dienstleistungen.de

Vertretungsberechtigter: Jürgen Imig

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Jürgen Imig

Handelsregister : Gelsenkirchen HR B 10261

USt-ID: DE815142219

 

Realisation:

Osna Design | Webdesign | Printdesign | und vieles mehr!
Internet:
www.osna-design.de
E-mail:
service@osna-design.de


Copyright:

Die verwendeten Texte und 'img' unterliegen dem Copyright von SKN GmbH und dürfen ohne Zustimmung weder vervielfältigt noch außerhalb dieses Internetauftrittes verwendet werden.

Haftungshinweis:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unserer Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Unsere Kontaktadresse für den Widerspruch finden Sie in unserem Impressum. Alternativ können Sie das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics verwenden, sofern es für Ihren Browser verfügbar ist.

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Webseite Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Datenschutz

Liebe Kundin, lieber Kunde, Datenschutz ist Vertrauenssache. Wir verarbeiten Ihre Daten nur, sofern Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben oder sofern die einschlägigen Gesetze eine Datenverarbeitung gestatten bzw. hierzu verpflichten. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise erfassen sowohl den aktuell geltenden Rechtsrahmen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) als auch die ab dem 25. Mai 2018 europaweit gültigen Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Verweise auf Rechtsgrundlagen der DSGVO sind ab dem 25. Mai 2018 maßgeblich. In keinem Fall verkaufen wir Ihre Daten oder geben diese an Dritte außerhalb der Firma SKN GmbH weiter. Gern informieren wir Sie nachfolgend detailliert über den Umgang mit Ihren Daten bei der SKN GmbH. Sofern Sie Anmerkungen oder Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit per Telefon unter 02586 – 88 00 353 oder per E-Mail an skn@skn-dienstleistungen.de wenden. Wir stehen Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

1. Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen
1.1. Datenverarbeitung bei Auftragsabschluss
Wenn sie bei uns einen Auftrag platzieren, verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Auftrages erforderlichen Daten. Hierzu zählen neben den von Ihnen bestellten Tätigkeiten Ihr Name und Ihre Anschrift. Zudem verarbeiten wir Ihre Anschrift und/oder Ihre Telefon- bzw. Mobilfunknummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse, um mit Ihnen den Arbeitsbeginn Ihres Auftrages abzusprechen oder anzukündigen und auch so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Daten werden im Falle einer Beauftragung bei uns erhoben. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d. h., Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und der SKN GmbH zur Verfügung. Nach Vertragsschluss erhalten Sie von uns eine Auftragsnummer. Diese Zuordnung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO und ermöglicht Ihnen und uns eine bestmögliche Kommunikation. Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke verarbeiten (siehe unten 2.2), speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Fristen bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

1.2. Datenverarbeitung zu Werbezwecken
Ihre Telefon- bzw. Mobilfunknummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir mit Ausnahme der Auftragsabsprache bzw. -ankündigung nicht für eigene Werbezwecke.

2. Ihre Datenschutzrechte

Im Falle eines Widerrufs bleibt die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf unberührt. Die Daten werden so lange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Neben dem Recht auf Widerruf stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu: • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten, • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung Ihrer Daten, • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten bzw., soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, • Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. zur Herausgabe der über Sie gespeicherten Daten in einem strukturierten Format (ab 25. Mai 2018) sowie • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Unter den Voraussetzungen von Artikel 21 Absatz 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Haben Sie Fragen? Dann sprechen Sie uns einfach an. Wir sehen gern mit Rat und Tat zu Ihrer Verfügung!